>
  • H-4030 Debrecen, Híd utca 4-6.

Debreceni Mechanikai Művek

Unsere Produkte

Kürbiskernernte

TR-2003
schleppbare Kürbiskern Erntemaschine

Tökroppantó - TR-2003 vontatott tökmagbetakarító gép
Verwendungsbereich der Maschine ist die Erntebergung der in Großbetrieb für Gewerbe- und Verzehrzwecke angebauten Kürbiskerne.

Die Maschine wird durch eine Ackerschiene gezogen, die auf den Unterarm der Dreipunktaufhängung des Traktors befestigt wird. Bei periodischer oder langsamer Fahrt - mit Hilfe eines Kürbisaufnahme-Adapters - erfolgt die Eingabe der Kürbisse mit Maschinenkraft in den Knackertrichter. Die Knackertrommel zerschmettert die Kürbisse, dieses Material kommt in die Abtrenntrommel, wo es wegen der Rotation der Trommel in ständiger Bewegung ist. Durch die Öffnungen der Trommelstäbe gelangen die Kürbisskerne in den unteren Teil des Trommelhauses und die anderen Materien kommen am Ende der Trommel auf den Boden. Ein Teil der Kürbisskerne zusammen mit dem Markmaterial und der Weichteile gehen am unteren Teil des Siebtrommelhauses ab. Von hier gelangen die Kürbiskerne weiter in eine Reinigungstrommel, wo die Saugwirkung des Ventilators die Markmaterien und die Weichteile entfernt. Die gereinigten Kürbiskerne kommen in den Kernbehälter, der zeitweise ausgeleert werden muss.

Es gibt zwei Konstruktionslösung für die Entleerung: herkömmlich durch Schieber oder durch Austragsschnecke.

Die Grundelemente sind gleich wie beim früher hergestellten TÖKROPP-1800 Modell, aber auf der Grundlage der mehrjährigen Erfahrungen wurden einige Änderungen durchgeführt, welche die Arbeitsqualität und die Wirksamkeit verbessern.

Kennwerte:

  • modifizierte Kernabtrennungstrommel, noch bessere Kernabteilung und größere Produktivität
  • längere Reinigungstrommel mit neuem, größerem und leistungsstarkem Absaugventilator, höherer Trockengut Austrag
  • Einstellung des Zugwinkels mit Rückmeldung (die Leistung der Maschine hängt vom Winkel ab)
  • unteres Sieb in montierbarer Ausführung

Technische Angaben:

Benennung
TR-2003 Erntemaschine
Länge:
4600 mm
Breite:
2100 mm
Höhe:
1900 mm
Gewicht:
1550 kg
Eingangsdrehzahl:
540 1/min
Kraftmaschine-Bedarf:
40-50 PS
Abtrenntrommel /
Aufsteckwalze:
D 1000 x 1800
Laufwerk:
10-15 8 PR ungebremst


TF-1500
Kürbisaufnahme-Adapter mit hydraulischer Aushebung

Der Kürbisaufnahme-Adapter ist eine Anhängeeinheit, die sich im Betrieb zu einer Konsole auf der rechten Seite der Maschine anschließen lässt. Der Adapter besteht aus einer Dornwalze, einem Abzugskamm für die aufgestochenen Kürbisse und einem Transportband oder einer Rutschbahn, dadurch werden die Kürbisse in den Trichter geführt. Die Kürbisse werden mit zwei Abweiser Platten auf Maschinenbreite zusammengeschoben und aufgenommen.

Kennwerte:

  • der Adapter ist aus der Traktorkabine hydraulisch steuerbar
  • mit eingebauten Befestigungsventil ist die Arbeitshöhe zu fixieren
  • die festen Dornen auf der Walze können die aufgesteckten Blutzer festhalten
  • die Kürbisse werden durch die Rutschbahn oder Transportband in die Maschine geführt
  • ab 2003 wird eine Modifizierung an der Rutschbahn durchgeführt, dadurch wird die manuelle Arbeit auch verringert

 

Technische Angaben:

Benennung: TF-1500
Aufnahmeadapter
TR-2003+TF-1500
(Betriebsstand)
Länge:2800 mm4600 mm
Breite:1800 mm3250 mm
Höhe:1800 mm2300 mm
Gewicht:600 kg2250 kg
Eingangsdrehzahl: 540 1/min
Bedarf der Kraftmaschine:40-50 PS40-50 PS
Abtrenntrommel /
Aufsteckwalze:
D 1540 x 760 
Laufwerk:520-13 

 

Kürbiskernernte

TRM-2018
Hochleistungs-Kürbiskernerntemaschine

TRM-2018 nagyteljesítményű, vontatott tökmagbetakarító gép (tökroppantó)
Bei der Entwicklung der Kürbiskernerntemaschine TRM-2018 war es das Ziel, die Anforderungen von großbetrieblichen und großterritorialen Herstellern mit einer leistungsstärkeren und funktionsreicheren Ausrüstung zu erfüllen, die einen geringen Samenverlust anstrebt.

Elektromagnetische Ventile haben den Vorteil, dass zwischen der Maschine und dem Traktor nur eine Kabelverbindung besteht und keine Seilzüge sind. Eine komfortable Bedienung ist somit gewährleistet.

Funktion:

Die Aufnahmetrommel spießt die Kürbisse an, die danach zum Förderband abgestreift werden. Dieses wird mittels Öl Motor angetrieben und ist ein verschleißarmes, aus mehreren Gummi- und Gewebeschichten bestehendes Förderband.

Die unterbrochenen Stellen der Zerreißtrommel treffen auf 2 Messer, die die Kürbisse in kleinste Stücke zerreißen. Die Brechleisten sind so angebracht (Winkelstellung), damit ein besserer Einzug der Kürbisse erfolgen kann. Zusätzlich sind auswechselbare Brechleisten angebracht, die nach Abnützung gewendet und nochmals benützt werden können.

Die leistungsstarke Absaugvorrichtung sorgt dafür, dass die noch vom Kürbisfleisch umgebenen Kerne gereinigt werden. Diese werden dann mittels der Schnecke in den Kerntank befördert. Die Drehzahl der Absaugtrommel ist hydraulisch einstellbar und eine zusätzlich angebrachte Bürste sorgt für die ständige Reinigung der Absaugtrommel.

Im Kerntank befindet sich eine Schnecke, die die Kerne in die Entleerungsschnecke fördert. Diese ist hydraulisch ausschwenkbar und ermöglicht ein rasches und problemloses Entleeren.

Technische Daten:

Leistung6-8 ha pro Tag
Kraftbedarfca. 100 PS / 75 kW
Beleuchtung12 V
Bereifung500/50 - 17 14 PLY, Reifendruck 3 bar
Bremsegebremste Achse, mechanische Bremse mit Seilzug
(zulässige Höchstgeschwindigkeit: 10 km/h)
oder Druckluftbremse (zulässige Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h)
Antriebmit Gelenkwelle, Drehzahl 540 U/min.
BordhydraulikZahnradpumpe (35 lt./min.), Öltankinhalt 70 lt. (Hydrauliköl HLP 46 DIN 51524).
Wahlweise mit elektromagnetischen Ventilen (benötigt am Traktor einen 12V Stromanschluss und ein doppelwirkendes Steuergerät) oder mit mechanischen Ventilen (benötigt am Traktor ein doppelwirkendes Steuergerät) - für die Entleerungsschnecke ohne Bordhydraulik: mechanische Ventile mit Seilzug (benötigt am Traktor zwei doppelwirkende Steuergeräte und einen freien Rücklauf in den Tank)
Siebtrommelaus Halbrundstäben, L=2500 mm, D=1200 mm
Aufnahmevorrichtung: D 1500 mm, B 1040 mm, Förderband L x B: 1430 mm x 450 mm
KerntankInhalt ca. 1200 kg nasse Kerne
Entleerungsschneckeca. 4 min. pro Tankentleerung, Entleerungshöhe bei ausgeschwenkter Schnecke: 2700mm
AbsaugungAbsauggebläse: 4500 U/min., Absaugtrommel (stufenlos regulierbar) mit Blechlochung R 8mm, L=1200 mm, D 480mm
Niveausteuerung: ca. 4° Maschinenneigung, manuell oder automatisch (elektronisch)
Maße
(LxBxH)
4800 x 2580 x 3480 mm (ohne Deichsel) bzw. 5900 x 2580 x 3800 mm (mit Deichsel)
Gewicht4800 kg

 

Kürbiskernernte

Zusatzmaschinen

Um die gute Qualität der im Produktionsbereich geernteten Kürbiskerne zu erhalten, müssen diese so bald wie möglich nach der Ernte teilweise verarbeitet werden.
Die wichtigsten Operationen sind die Waschung und Trocknung.

TM–2003 Kürbiskern-Waschanlage

TM 2003 tökmagmosó gép
Verwendungsbereich der Maschine ist die Waschung der für Gewerbe – und Verzehrzwecke angebauten Kürbiskerne.
Die Waschung besteht aus zwei Vorgängen. Der erste Vorgang ist die Waschung der Kerne mit Wasserstrahl, wenn die Einrichtung die Weichteile über die Kerne abwäscht. Ein Vorteil ist dabei, dass sich die Troknungskosten dadurch um ca. 30 % mindern und der Reinigungsgrad, die Marktfähigkeit und die Ästhetik der Kürbiskerne steigert. Der zweite Vorgang ist die Austrocknung in den perforierten Behällter.ZumBetrieb der Maschine ist ein Wassernetz, Elektro- und Abwasseranschluss nötig. Für Verarbeitung und Trocknung der Kürbiskerne liefern wir zwei Sammelbehälter.

 

TSZ-16 Kürbiskern-Trockentisch


TSZ 16 tökmagszárító asztal Verwendungsbereich der Maschine ist die Trocknung der für Gewerbe- und Verzehrzwecke gebauten Kürbiskerne mit oder ohne Schale. Ein Kernmixerwagen sichert die ständige Mischung der Kerne, die gleichmäßige Trocknung, bzw. die nicht Beschädigung und Keimfähigkeit der Kerne. Durch Trocknung ist der Wassergehalt 7%. Nach dem Trocknen sind die Kerne durch das Öffnen des Schubriegels am Tischende leicht zuentfernen.

Den Trockentisch liefern ohne Kessel und Ventilator.

 

TP-2003 Kürbiskern-Poliermaschine


Verwendungsbereich der Maschine ist die Polierung der für den Verzehrzweck bestimmten Kürbiskerne.
Die Poliermaschine erhöht die Qualität sowie die Ästhetik der Kerne nach der Trocknung. TP 2003 tökmagpolírozó gép Die Neuentwickelte Maschine ist mit Bürsten versehen, welche die seidige Haut entfernt. Dadurch können große Qualitätsverbesserung erreicht werden. Arbeitsgeschwindigkeit ist maximal 3000kg/Stunde. Die Intensität der Polierung wird durch die Geschwindigkeit eingestellt. Die Drehgeschwindigkeit der Bürsten ist stufenlos mit Hilfe des Frequenzrichtungschalters regelbar, um eine optimale Leitung zuerreichen.
Die Benutzung dieser Poliermaschine ist am günstigsten nach Abschluss des Wasch- und Trockenvorganges, ohne Waschen und nur trocken ist die Effektivität gering.

 

Wichtigste Angaben:

Benennung TM-2003
Kürbiskern-Waschanlage
TSZ-16
Kürbiskern-Trockentisch (nur der Tisch)
TP-2003
Kürbiskern-Poliermaschine
Länge:3180 mm8000 mm2900 mm
Breite:1350 mm2100 mm1360 mm
Höhe:1670 mm1400 mm2465 mm
Gewicht:245 kg1560 kg385 kg
Motordrehzahl:20 1/min20 1/min20-1001/min
Motorleistung:0,37 kW0,37 kW5,5 kW
Leistung:bedient zwei Erntemaschinen2500-3000
kg / 10-12 Stunden
3000 kg/Stunde

 

Unterbodenlockerung

MAULWURF IS 4.3
Mitteltiefen-Lockerer mit Doppelflügel
mit Kloßbrecher Finisher

VAKOND IS 4.3 ikerszárnyas középmélylazító - rögtörő hengeres utóelmunkálóval
Intensive Lockerung, günstige Kloßfraktion.
Funktion:

Aufgrund der speziellen ebene und räumliche Lage der Doppelflügel wird der Boden unter der Ackerkrumme nicht nur entlang der Risslinien abbröckeln lassen, dadurch eine lockernde Wirkung ausüben, sondern wird auch klein gehackt. Dadurch wird eine Minderung der Gewichtsgehalt des Bodens, die Steigerung des Porenvolumens, die Verbesserung der Gesamtporosität des Unterbodens.
FVMMI GH KHT. Gödöllő (Landwirtschaftsministerium) hat bei Vergleichung mit dem IH-Lockerer auf gleichem Boden und zu gleicher Zeit eine Trümmerungwirksamkeitssteigerung von 40-45 % zugute des Lockerers mit Doppelflügel gemessen.


Technischen Angaben:

  • Bautiefe: max. 55 cm.
  • Gewicht: 1120 kg.
  • Leistung: 1,3-2,1 ha/h.
  • Abmessung: 3200x2200x1480.
  • Geschwindigkeit: min. 4 max. 7 km/h.
  • Zugkraft Bedarf: auf gut bearb., bindender, stark bindender Boden pro Baukörper 45-50 PS.


Wirkung:

  • Verbessert die Fähigkeit für senkrechte Wasserführung und -Halterung drastisch und dauernd, auf gebundenem Boden bis zum 3 Jahren.
  • Erreicht ein günstiges Wasser-Luft Verhältnis auch unter der geackerten Schicht bis zur Tiefe von 50 cm, demnach vermehrt sich das Wurzelvolumen.
  • Es gibt eine sehr positive Veränderung in der Masse der aeroben Bakterien im Boden, dadurch wird eine signifikante Menge an gebundenen Nährstoffen aus dem zuvor nicht kultivierten Untergrund gewonnen und aus der Luft gebunden, was bis zum Kultivierungseffekt anhält.

Effizienz:

Im Jahr über dem Bearbeitungsjahr bildete sich um 2-2,5 t mehr Trockensubstanz bei Mais, Zuckermais, Zuckerrübe, Kartoffel gegenüber der herkömmlichen Kultivation. Also die Bauer haben in 2003 bei Mais um 2,6-2,8 t, Zuckermais um 4-6 t, Zuckerrübe um 8-10 t, Kartoffel um 7-8 t mehr geerntet, sogar trotz der starken Dürre. Bei Sonnenblume in einem 3jährigen Durchschnitt bildete sich ein Mehrvertrag von 0,8-1 t.


Einsatz:

Außer dem Flugsand ist es auf jedem Bodentyp mit gutem Erfolg einzusetzen.


ACHTUNG!

Nach dem Verfahren darf man nicht ackern, weil die Erdkrumme der schon zerkleinerten Erde wegen der wiederholten Bewegung austrocknet!

Referenzen:

  • Umgebung Hajdúnánás 1300 ha typischer Wiesenboden, Sandletten.
  • Kisújszállás 100 ha Sodaerde.
  • Taktaköz 300 ha Wiesenboden.
  • Region von Bereg 600 ha Wiesenboden.
  • Umgebung Mád 100 ha Braun-Waldboden mit Schlier.
  • Bödönhát, Újszentmargita.

Rotary Cutter

DMM 46 Weidemäher und Mäher

Rotary Cutter - SZV-5000 szárzúzó és fűkasza
Die DMM 46 Großleistungsschneidemaschine wurde zur Weideinstandhaltung, Stoppel- und Gesträuch Zerkleinerung entwickelt.
Im Jahr 2006 ist die Deberceni Mechanikai Művek Kft. mit einer Maschine aus Eigenentwicklung auf den nationalen und internationalen Märkten erschienen. Mit den 5000 mm Schnittbreiten Mulcher, der den Namen DMM 46 bekommen hat und mit einer senkrechten Welle ausgestattet ist. Die Maschine wurde national wie international geprüft. Die bisherigen Tests haben außergewöhnlich positive Ergebnisse gebracht. Zurzeit ist auf den nationalen Markt keine andere Maschine mit dieser Wirksamkeit erhältlich.

Anwendungsbereich:

  • Stoppelzerkleinerung, gleichmäßige Verteilung (Mais, Sonnenblumen, Futter, Getreide).
  • Instandhaltung der mit Gesträuchern bewachsenen Gebiete.
  • Instandhaltung der Naturschutzgebiete.
  • Instandhaltung der Straßenräder, Gräben und Böschungen.


Wichtige technischen Angaben:

  • Stundenleistung: 4-5 ha.
  • Schnitthöhe: 38-380 mm (Boden bedingt), die während der Nutzung hydraulisch umstellbar ist.
  • Schnittbreite: 5 m.
  • Leistungsbedarf: 75 KW.
  • Die Maschine wurde für 540 Zapfwellenumdrehung für Traktoren geplant (bei Bedarf1000 Umdrehungen/Minute).


Hauptmerkmale:

  • Die Messer sind mit Schmiedetechnologie angefertigt mit äußerst langer Lebensdauer. Von der Benutzung abhängig bis zu 500 Betriebsstunden (2000 ha). Die Messer und Einrichtung sind gegen Beschädigung und Zerbruch während des Betriebes durch einen im Antrieb eingebaute Überlastbegrenzer geschützt.
  • Die Pflanzenzerstreuung wird durch die Kombinierung der Leitelementen und die Messerdrehrichtungsveränderung geregelt.
  • Der Transport und die Lagerung sind durch hydraulisch hochklappbare Flügel einfach und platzsparend. Die so entstehende Konstruktion erleichtert die Teilnahme am Straßenverkehr.
  • Die Arbeitschutzeinrichtung entspricht den CE Vorschriften.
  • Optional ist die Maschine ist mit einem Betriebsstundenzähler und Antriebskardanwelle versehen.
  • Durch einfache Instandhaltung hat die Maschine eine lange Lebensdauer.

Rapsernte-Adapter

REPTOL

Repcebetakarító adapter - REPTOL
Im Geiste der kontinuierlichen Erneuerung und des Fortschritts erschien im Dezember 2007 die Deberceni Mechanikai Művek Kft. mit einem neu Rapsernteadapter auf dem heimischen Markt.
Als Ergebnis der kontinuierlichen Entwicklungen in 2009-2010 kommt der Reptol Rapsernteadapter an , der an den Mähdrescher Typen: New Holland-, Claas-, John Deere-, Laverda-, Massey Ferguson und Fendt anschließbar ist.

Der gereifte, trockene Raps – im Zeitpunkt der Ernte – ist normalerweise in einem gesträubten, verflechten und geneigtem Zustand. Als Hauptquelle des Ernteverlustes auf dem Schneidetisch der Mähdrescher gilt das Dreschen durch die Zusammenarbeit des Haspels und der Sammelschnecke, das Aufklaffen der Schoten, und das Ausfallen der Kerne auf die Stoppel.

Durch Einsetzen der Rapsernteadapter gibt es die Möglichkeit, den Erntebetrag zu erhöhen, da der Ernteverlust sich bedeutend reduziert.

Der Adapter ist ein einfaches und kostensparendes Mittel für das Steigern des Erntebetrages. Durch die Einsetzung des Adapters ist eine Erntebetrag-Erhöhung noch von 200 kg/ha erreichbar.

Die Reptol-Rapsernteadapter sind wahlweise mit ein- oder doppelseitiger hydraulischer Seitenfelsche ausgerüstet, bzw. gibt es die Alternative ohne Seitenfelsche. Die Anwendung der senkrechtenSeitenfelsche reduziert den Ernteverlust weiter.
Die Anwendung der rechten- und linkenSeitenfelschen ist hauptsächlich bei der Öffnung der Tafel vorteilhaft, weil die Felschen in der geneigten und gesträubten Population die Halme durchschneiden.

Hauptmerkmale:

  • Wirksame Erntegeschwindigkeit dank des präzisen Schneidens.
  • Verstärkte Rahmenkonstruktion.
  • Schnelles und einfaches Ankuppeln, zum Anbau ist kein bedeutender Umbau nötig.
  • Kaufbar in mehreren Ausführungen hinsichtlich des Aufbaues und der Funktion (mit ein- oder zweiseitiger hydraulischer Felsche, in Länge von 4500 mm bis 9000 mm usw.).
  • Verlängert den Schneidetisch der Kombine circa um 700 mm, dadurch vermindert es den Ernteverlust.
  • Der waagerechte Schneidetisch und die Rahmenkonstruktion der Seitenwände sind mit Schrauben zu befestigen, dadurch wird das präzise Ankuppeln zu erleichtert.
  • Die großen, glatten äußeren und inneren Abdeckplatten, die sich an den Schneidetisch des Mähdreschers anpassen, dienen zur verstopfungsfreien Ernte.
  • Verstellbare Schneidehöhe bei den Seitenfelschen.
  • Der Seitenfelsche-Antrieb ist vom Adapter einund ausschaltbar.
  • Die Seitenfelschen haben eine schmale Gestaltung.
  • Die Seitenfelsche-Messer werden Liefer- und Lagerzustand durch eigenes Schutzabdeckung abgeschirmt.
  • Die Seitenfelschen sind zwecks der besseren Schneideleistung mit langen Messern ausgerüstet.
  • Jedes Deckblech ist für Überholungsarbeiten abschraubbar.
  • Der Rapsschneideadapter wird durch Riemenantrieb zum Schneidetisch gebunden, dadurch ist eine ständige, vibrationsfreie Funktion gesichert.
  • Die hydraulische Pumpe auf dem Adapter wird vom Getriebe des Rapsschneideadapters angetrieben, die die Hydromotoren der Seitenfelschen antreibt.
  • Die Hydropumpe ist mit Druckbegrenzer ausgerüstet, dadurch ist der Überlastungsschutz der Seitenfelschen gesichert.
  • Die Arbeitsschutzvorrichtungen entsprechen den CE Vorschriften.

Technische Angaben:
  • Schneidbreite: 4500-9000 mm.
  • Drehzahl bei Ölbad-Antrieb: 575 1/min.
  • Drehzahl der Hauptwelle des seitlichen hydraulischen Halmteilers: 550 1/min.
  • Betriebsdruck der hydraulischen Einrichtung: 130 bar.

Debreceni Mechanikai Művek Kft.

DEBRECENI MECHANIKAI MŰVEK

Standort

  • H-4030 Debrecen, Híd utca 4-6.
  • +36 52 526 460
  • +36 52 526 462
  • www.dmm.hu

Wir verwenden Cookies auf der Website, um die beste Benutzererfahrung beim sicheren Surfen zu bieten.Mehr Info »